Unsere Vorsätze

Es ist Frühling – in der schwierigen Zeit der Corona-Pandemie. Draußen blühen die Kirschbäume, die Vögel zwitschern und bauen ihre Nester. Und wir? Wir sind zu Hause und haben wenig persönlichen Kontakt zu Freunden, Arbeitskollegen und Familienangehörigen.

Wir verbringen die Zeit hauptsächlich mit uns selbst, mit unseren Gedanken, unseren Träumen. Eine Frage taucht dabei immer wieder auf: Was haben wir uns zu Beginn des Jahres vorgenommen, welche Vorsätze galten für 2020? Ein neuer oder verbesserter Job, öfter die Freunde treffen, in den Traum-Urlaubsort reisen…?  Vieles ist gegenwärtig nicht machbar, aber das ist kein Grund, traurig zu sein. Stattdessen sollten wir uns freuen, dass wir gesund sind – und noch mehr für unsere Gesundheit tun, durch gute Ernährung und ein tolles Trainingskonzept.

Viele Menschen möchten an ihrem Körper arbeiten, den Bauchumfang reduzieren, die Beine trainieren, die Problemzonen endgültig beseitigen, eine Diät beginnen und viel Sport treiben. Manches wird in den ersten Wochen geschafft, aber es ist schwer, das Programm für längere Wochen durchzuhalten. Aber wir können uns gerade jetzt, wo wir mehr Zeit haben, immer wieder neu motivieren. Wir können nicht so viel draußen unternehmen, nicht ins Fitness-Studio 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*